Aktuelles

Elternvereinsbeitrag 2021/22

Liebe Eltern,

der Elternverein begrüßt Sie ganz herzlich im neuen Schuljahr.

Wir Eltern in der Geblergasse widmen uns folgenden Aufgaben:

  • finanzielle Unterstützung und Hilfe bedürftiger Schüler:innen
  • Beratung der Eltern bei schulischen Fragen
  • Enge Zusammenarbeit mit Direktion, Lehrer:innen- und Schüler:innenvertretung

Folgende Projekte werden zusätzlich traditionell bei uns unterstützt:

  • Begleitstudent:innen bei Schulveranstaltungen (z.B. Schikursen)
  • Projektbezogene Unterstützung von Lehrer:innen
  • Unterstützung von Schulveranstaltungen (z.B. Adventfeier, Theateraufführungen, Maturafeier)
  • Druckkosten des Schuljahrbuchs (erhalten alle Schüler:innen zum Jahreszeugnis)
  • Abschluss einer Unfallversicherung für alle Schüler:innen (gilt auch in der Freizeit, Kontakt bei der UNIQA: Harald Krenn, Tel.: 0664 823 01 22, Polizzen Nummer: 2610 200002-8)
  • Schüler:innen, die für Schulveranstaltungen eine Unterstützung der Bildungsdirektion erhalten, werden von uns für diese Veranstaltung automatisch ebenfalls unterstützt.

Daher bitten wir Sie um den Mitgliedsbeitrag von 35€ für das Schuljahr 2021/22.

Als besonderes Zuckerl des Elternvereins bekommen die drei Klassen mit der höchsten Einzahlungsquote jeweils 150€ für die Klassenkassa.

Im Namen der Schüler:innen bedanken wir uns für Ihre Unterstützung.

Florian Preusche (Obmann), Rosina Baumgartner (Kassierin)

Unsere Bankverbindung:

  • IBAN: AT55 2011 1840 1793 2200 (Erste Bank),
  • Empfänger: Elternverein GRg 17 Geblergasse.
  • Bitte im Verwendungszweck angeben: Name(n) und Klasse(n) der Kinder bei uns im GRG17, bei schulpflichtigen Kindern in anderen Schulen zusätzlich bei z.B. 2 Kindern „woanders 2“. Der Mitgliedsbeitrag ist pro Familie nur ein Mal zu bezahlen. Daher ergibt sich folgender Schlüssel:
Anzahl Ihrer
Kinder im GRg17
Anzahl Ihrer schulpflichtigen
Kinder an anderen Schulen
Ihr Mitgliedsbeitrag
1035,00 €
1117,50 €
1211,50 €
2035,00 €
2123,50 €
2217,50 €

Download komplette Info als PDF: Elternbrief-EV-Beitrag-202122.pdf

Unser neuer Vorstand 2020/21

In der Hauptversammlung am 19.10.2020 wurde der Vorstand des Elternvereins für das Schuljahr 2020/21 neu gewählt:

FunktionName
ObmannFlorian Preusche
Stellvertretender ObmannJohannes Sterba
KassierinRosina Baumgartner
Stellvertretende KassierinMiroslava Snaselova
SchriftführerinLuzia Heller
Stellvertretende SchriftführerinIngrid Preusche
EV-Vorstand, vlnr („mit Abstand“): Johannes Sterba, Florian Preusche, Luzia Heller. Nicht am Bild: Rosina Baumgartner, Miroslava Snaselova, Ingrid Preusche.

Elternvereinsabend am Montag, 25.1.2021 18:30

Liebe KlassenelternvertreterInnen,

anbei die Einladung zur nächsten Elternvereinssitzung

am Montag, 25.1.2021 um 18.30 Uhr
in einer Online-Videokonferenz.

Der Einladungslink dazu wird vor der Sitzung per E-Mail an Euch versendet.
Bitte um Nachricht, wenn jemand nicht teilnehmen kann.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellen der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der HV
  3. Berichte
    – der Direktion
    – des Obmanns
    – der Kassierin
  4. Anträge und Beschlüsse
  5. Schule in Zeiten von Corona
  6. Mehrtägige Schulveranstaltungen
  7. Allfälliges
  8. Termin für die nächste Sitzung

Bitte bis 20.1.2021 um Eure Anliegen, die Ihr zusätzlich in der Sitzung besprechen wollt.


Liebe Grüße und bis bald,

Luzia Heller
Schriftführerin

Unser grüner Schulhof – Webspace von BI „Rettet den Schulhof“ wurde archiviert

Woran sich heute nur noch einige wenige erinnern: in den Jahren 2011 bis 2014 sollte unser grüner Schulhof mit dem wunderbaren Baumbestand und den Sportanlagen einem Tiefgaragenprojekt zum Opfer fallen. Damals hat die Bürgerinitiative „Rettet den Schulhof“ unter tatkräftiger Mitwirkung des ehemaligen EV Obmanns Niki Kirstein es in mehrjähriger Arbeit geschafft das geplante Bauprojekt abzuwenden, sodass den SchülerInnen des GRg17 auf viele Jahre hinaus die grüne Oase im Herzen der Schule erhalten blieb.

Nun ist die Dokumentation der Bürgerinitiative ins elektronische Archiv übersiedelt worden. Anlass für uns, auf diesem Weg nochmals danke an die Unterstützer der Initiative zu sagen.

Für alle Interessierten gibt´s hier nochmal den Link ins Archiv der Bürgerinitiative „Rettet den Schulhof“: http://rettetdenschulhof.selva.or.at

Das war das Grätzlfest „Blühende Geblergasse“ 2019

Das Grätzlfest am Nachmittag des 20. September 2019 verwandelte den Straßenabschnitt vor unserer Schule wieder einmal zur „Blühenden Geblergasse“. Es war auch heuer ein voller Erfolg!

Sowohl für den Elternverein als auch für die Schule war dieses Fest heuer gleichzeitig die Feier für die im Sommer fertiggestellte, höchst erfreuliche Neugestaltung der Geblergasse mit wesentlich verbreiterten Gehsteigen im Bereich des GRg17 und vor allem vor dem Eingang der Schule. Hier gibt es nun auch eine Sitzgruppe. Damit haben die jahrelangen Bemühungen des Elternvereins und der Schule endlich Früchte getragen.

Für das Fest war der gesamte Straßenabschnitt für Autos gesperrt und die dadurch nutzbare Fläche wurde von SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und Anrainern in einem vielfältigen Programm genutzt:

  • Speaker´s Corner

Musikpausen wurden von SchülerInnen des GRg17 genutzt, um spontan über Themen wie zB den Klimawandel und die bevorstehende große Earth Strike Demo zu referieren.

  • Flohmarkt

SchülerInnen veranstalteten mit der Unterstützung von Lehrkräften einen Flohmarkt. Die Einnahmen wurden für „atmosfair“ gespendet.

  • Schulterblick – Die Wiener Fahrradschule

Die Wiener Fahrradschule Schulterblick nutzte die Gelegenheit, um Kindern in einem interessanten Parcour das sichere Fortbewegen mit dem Fahrrad näher zu bringen.

  • Radlobby Wien

Informationen zum Lastenrad wurde von der Radlobby Wien angeboten.

Es war auch möglich das eigene Rad in der Datenbank „Fase24.eu“ zu registrieren, um Fahrraddieben das Leben schwer zu machen!

  • Informationsstand der Gebietsbetreuung 16/17/18/19

Die Gebietbetreuung lud ein unser Grätzl mitzugestalten!

  • Schulgemeinschaft Gymnasium Geblergasse

Die Schulgemeinschaft war auch noch in Kreativworkshops, Straßenspielen, der Vermessung der neuen Gehsteige, Gestaltung der „Blühende Geblergasse – Straßenmalerei“ und Untermalung mit Musik aktiv.

  • Cafe Restaurant Kalvarienberggasse

Das benachbarte Restaurant Kalvarienbergasse versüßte uns die Zeit mit köstlichen Palatschinken. Auch die köstlichen Pizzen erfreuten die Gäste.