Soziales

Das war das Grätzlfest „Blühende Geblergasse“ 2019

Das Grätzlfest am Nachmittag des 20. September 2019 verwandelte den Straßenabschnitt vor unserer Schule wieder einmal zur „Blühenden Geblergasse“. Es war auch heuer ein voller Erfolg!

Sowohl für den Elternverein als auch für die Schule war dieses Fest heuer gleichzeitig die Feier für die im Sommer fertiggestellte, höchst erfreuliche Neugestaltung der Geblergasse mit wesentlich verbreiterten Gehsteigen im Bereich des GRg17 und vor allem vor dem Eingang der Schule. Hier gibt es nun auch eine Sitzgruppe. Damit haben die jahrelangen Bemühungen des Elternvereins und der Schule endlich Früchte getragen.

Für das Fest war der gesamte Straßenabschnitt für Autos gesperrt und die dadurch nutzbare Fläche wurde von SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und Anrainern in einem vielfältigen Programm genutzt:

  • Speaker´s Corner

Musikpausen wurden von SchülerInnen des GRg17 genutzt, um spontan über Themen wie zB den Klimawandel und die bevorstehende große Earth Strike Demo zu referieren.

  • Flohmarkt

SchülerInnen veranstalteten mit der Unterstützung von Lehrkräften einen Flohmarkt. Die Einnahmen wurden für „atmosfair“ gespendet.

  • Schulterblick – Die Wiener Fahrradschule

Die Wiener Fahrradschule Schulterblick nutzte die Gelegenheit, um Kindern in einem interessanten Parcour das sichere Fortbewegen mit dem Fahrrad näher zu bringen.

  • Radlobby Wien

Informationen zum Lastenrad wurde von der Radlobby Wien angeboten.

Es war auch möglich das eigene Rad in der Datenbank „Fase24.eu“ zu registrieren, um Fahrraddieben das Leben schwer zu machen!

  • Informationsstand der Gebietsbetreuung 16/17/18/19

Die Gebietbetreuung lud ein unser Grätzl mitzugestalten!

  • Schulgemeinschaft Gymnasium Geblergasse

Die Schulgemeinschaft war auch noch in Kreativworkshops, Straßenspielen, der Vermessung der neuen Gehsteige, Gestaltung der „Blühende Geblergasse – Straßenmalerei“ und Untermalung mit Musik aktiv.

  • Cafe Restaurant Kalvarienberggasse

Das benachbarte Restaurant Kalvarienbergasse versüßte uns die Zeit mit köstlichen Palatschinken. Auch die köstlichen Pizzen erfreuten die Gäste.

 

Elternvereinsbeitrag 2019/20

Der Elternverein finanziert sich durch die Mitgliedsbeiträge von derzeit 35 € pro Schuljahr. Dies inkludiert auch einen Jahresbericht.

Unsere Bankverbindung:

  • IBAN: AT55 2011 1840 1793 2200 (Erste Bank),
  • Empfänger: Elternverein GRg 17 Geblergasse.
  • Zahlungsreferenz oder Verwendungszweck: Name(n) und Klasse(n) Ihres Kindes (Ihrer Kinder) im GRg17.

Bei mehreren Kindern wird der Beitrag aliquot auf die Schulen aufgeteilt:

Anzahl Ihrer
Kinder im GRg17
Anzahl Ihrer schulpflichtigen
Kinder an anderen Schulen
Ihr Mitgliedsbeitrag
1035,00 €
1117,50 €
1211,50 €
2035,00 €
2123,50 €
2217,50 €

Danke für Ihren Beitrag!

Eine Auswahl unserer Aufgaben

  • Interessensvertretung für alle Eltern im SGA (Schulgemeinschaftsausschuss s.u.)
  • Finanzielle Unterstützung für Schüler/innen bei Schikursen, Sportwochen, Reisen und anderen mehrtägigen Schulveranstaltungen
  • Mithilfe bei Schulveranstaltungen und Schulfeiern (Tag der offenen Tür, Adventfeier, Maturafeier, Sommerfest)
  • Unterstützung des Peer Mediationsteams
  • Bezahlung einer Schülerunfallversicherung für alle SchülerInnen
  • Kostenübernahme des Jahresberichts der Schule
  • Finanzierung von Lehr- und Lernmitteln für einen modernen und zeitgemäßen Unterricht
  • Kostenübernahme für Begleit-Sportstudenten bei Schikursen
  • Eintreten für eine faire Aufteilung des öffentlichen Raumes um die Schule: Mehr hochwertiger Platz für Menschen zu Fuß, mit Rollern und auf Rädern. Als ein wichtiger Anrainer des Grätzls liegt uns viel am Gespräch mit allen Anrainern.
  • In vorangegangenen Jahren: erfolgreiche Abwendung des drohenden Garagenbaus im Schulhof durch Unterstützung der Bürgerinitiative „Rettet den Schulhof“

Download komplette Info als PDF: GRG17-EV-Beitrag-2019_2020.pdf

Grätzlfest „Blühende Geblergasse“ am Freitag, 20. September 2019, 13:00 bis 18:00

Liebe Eltern!

Der Elternverein organisiert in Zusammenarbeit mit UNSERER Schule und den unten angeführten Vereinen und Organisationen am 20.09.2019 ein Grätzlfest, zu dem wir Sie und Ihre Kinder herzlich einladen!

Nach jahrelangen Bemühungen ist es nun endlich gelungen eine Neugestaltung der Geblergasse zu ermöglichen. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Dass das gefeiert gehört, versteht sich natürlich von selbst. Mit dem Grätzlfest wollen wir daher, wie jedes Jahr, mit unserer Schulgemeinde in der europäischen Mobilitätswoche ein buntes, abwechslungsreiches Fest mit vielfältigen Programmpunkten feiern.

Die Geblergasse zwischen Kalvarienberggasse und Steinergasse wird für die Dauer des Festes für den Straßenverkehr gesperrt. Auf dem gewonnen Freiraum rund um unsere Grätzloase wird folgendes Programm angeboten: 

  • Schulterblick – Die Wiener Fahrradschule

            Kinder-Fahrrad Parcour

  • Radlobby Wien

Informationen zum Lastenrad,

Bringen Sie Ihr Rad mit: Fahrraddieben das Leben schwer machen! Fahrradregistrierung in der Datenbank „Fase24.eu“

  • Informationsstand der Gebietsbetreuung 16/17/18/19

Gestalte Dein Grätzl mit!

  • Schulgemeinschaft Gymnasium Geblergasse

Kreativworkshops, Flohmarkt, Straßenspiele, Speakers Corner, Vermessung der neuen Gehsteige, Blühende Geblergasse – Straßenmalerei, Musik

  • Cafe Restaurant Kalvarienberggasse

Kulinarik

 

Wir freuen uns, Sie auf dem Grätzlfest begrüßen zu dürfen!

Download Plakat: Plakat 2019 Graetzlfest.

Das war unser Grätzlfest „Blühende Geblergasse“ 2018

Ein schöner Spätsommernachmittag, vielfältiges buntes Programm und ein Stück Freiraum, den wir – wenn auch nur für ein paar Stunden – ganz in unserem Sinne und dem Motto der Grätzloasen-Initiative verwandeln durften!
Das waren die Zutaten für unser 4. Grätzlfest „Blühende Geblergasse“ am 21.9.2018! Wie gewohnt, fand es auch in diesem Jahr in der europäischen Mobilitätswoche statt.

Viel Platz für Kinder, Eltern, Lehrer, Anrainer und Gäste gab es an diesem Nachmittag in der Geblergasse, um zu zeigen, wie kreativ Straßenraum genutzt werden kann, wenn man dafür die Gelegenheit bekommt!

Fahrradparcour, Jonglieren, Stelzengehen, Fahrradpatschen-Flickwettbewerb, kreative Bastelworkshops, Flohmarkt, Flashmobb, künstlerische Gestaltung unserer Grätzloase und Informationen über österreichische Lebensmittel und deren Qualität.
Gemeinsam mit der Radlobby Hernals, dem Verein „Land schafft Leben“, der Wiener Fahrradschule Schulterblick und sehr vielen engagierten Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule konnte ein ansprechendes Programm angeboten werden.
Für das leibliche Wohl sorgte unser Nachbar Michael Schuler mit seinem Team vom Restaurant Kalvarienberg.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Mitwirkenden und das Team der Lokalen Agenda 21.
Besonderen Dank an Frau Prof. Zimmermann, die für die Gesamtkoordination innerhalb der Schule verantwortlich war!

Mit dem Grätzlfest wollten wir natürlich auch wieder auf unsere jahrelangen Bemühungen um einen größeren Schulvorplatz, verkehrsberuhigende Maßnahmen und somit auf einen sichereren Schulweg für unsere Kinder aufmerksam machen. Bezirksvorsteherin Frau Dr. Pfeffer, die wir auch dieses Jahr wieder begrüßen durften, haben wir natürlich bei dieser Gelegenheit wieder auf unsere Anliegen angesprochen. Noch gibt es keine Entscheidungen, aber bereits Studien, welche verkehrsberuhigenden Maßnahmen Sinn machen würden! Im Oktober 2018 werden diese auf der Tagesordnung der Bezirksvertretersitzung stehen. Es bleibt spannend und vielleicht dürfen wir uns schon bald über mehr Freiraum das ganze Jahr über freuen!

Unter https://www.radlobby.at/hernals/radlobby-hernals-erneut-zu-gast-beim-strassenfest-bluehende-geblergasse findet ihr auch dieses Jahr wieder einen Bericht der Radlobby Hernals über unser Grätzlfest.

Winterflohmarkt am 30.11.2017 ab 15.00 Uhr

An alle SchülerInnen und Eltern: 
 
 
Bringt eure gut erhaltenen Carvingskis, Skianzüge, Handschuhe, Hauben,  Skischuhe, Eislaufschuhe, Schlitten, Snowboards etc.!
 
Die Sachen können beim Elternvereins-Infostand unter Angabe des Namens und des Preises  zum Verkauf deponiert werden. 
 
Vor 18.30 Uhr bitte wieder vorbeischauen, ob ein Abnehmer gefunden wurde und den Ertrag  oder die nicht verkauften Sachen wieder abholen!
 
 
 ACHTUNG:  Gleichzeitig werden auch die Fundgegenstände, die sich seit Schulbeginn in der Schule angesammelten haben,  in der AULA ausgestellt und können von den Besitzern dort abgeholt werden. 

GLEICHZEITIG: Elternsprechtag 15:00 – 19:00.

PDF zum Drucken: Winterflohmarkt-2017.pdf

Erich Katzmann 1920 – 2017

Der ehemalige Zeichenprofessor und Künstler Erich Katzmann ist 97-jährig am 06.03.2017 verstorben.

Zum Gedenken findet eine Ausstellung seiner Kunstwerke in seinem Atelier statt. Weitere Details und Termine finden sich in der Einladung.

Voranmeldungen zu allen in der Einladung angeführten Terminen sind nicht notwendig.

Bilder von Erich Katzmann können bei der Ausstellung erworben werden.

10 % des Verkaufserlöses werden von der Familie des verstorbenen Künstlers dankenswerter Weise an unsere Schule weitergegeben.  

Einladung: Ausstellung Erich Katzmann.